Kundennutzen steht in der Cloud im Vordergrund

In der Cloud sind die Anbieter erfolgreich, die mit ihren Lösungen den Bedarf der Kunden treffen. Es klingt sehr einfach, allerdings scheitern auch gute Ideen daran, weil sie am Markt vorbei gehen. Das passende Angebot zur richtigen Zeit für eine definierte Zielgruppe zu haben ist eine gewisse Kunst. Ich habe in meinen Projekten immer wieder erlebt, dass die eigentliche Cloud-Lösung, der Schlüssel zum Erfolg ist. Eine Cloud-Lösung, die den Bedarf der Kunden befriedigt und offensichtlich Vorteile bietet, ist die Basis für die Geschäftsstrategie.

      

Der Kundennutzen steht in der Cloud im Vordergrund
Der Kundennutzen steht in der Cloud im Vordergrund – und das ist der Grund für den rasanten Erfolg von Cloud-Computing. Erfolgreiche Cloud-Lösungen werden neu konzipiert. Es sind also keine gewachsenen Strukturen, die Fehler aus der Vergangenheit in sich bergen. Vielmehr werden Cloud-Lösungen mit viel Erfahrung aus dem klassischen Geschäft und gereifter Kundenorientierung vollständig neu entwickelt.

Die neu entstandene Lösung ist in aller Regel näher am eigentlichen Kundenbedürfnis. Schließlich bedeutet SaaS – Software als „Service“! Und Service wird im eigentlichen Sinn verstanden, nämlich als Kundenorientierung. Software as a Service geht genau auf Kundenbedürfnisse ein und bietet passende Lösungen mit nachvollziehbarem Mehrwert – die wesentliche Voraussetzung für den Erfolg.

Cloud-Architektur biete Kundenfreundlichkeit

Neue Branchen-Lösungen und aufgabenorientierte Angebote
SaaS ist nahezu dafür prädestiniert, Kunden in speziellen Zielgruppen mit maßgeschneiderten Branchen-Lösungen zu gewinnen, denn mit dem SaaS-Modell wird die Marktnische attraktiv. Da im SaaS-Modell der aufwändige Vertrieb (Distribution) und die ressourcenintensive Bereitstellung (Deployment) entfallen, rechnen sich Nischen-Angebote viel schneller. Bisher waren solche Lösungen nicht wirtschaftlich. Durch das SaaS-Modell können also ganz neue Angebote entstehen, die optimal das Kundenbedürfnis befriedigen.

Für die Cloud entstehen nicht nur interessante Branchen-Lösungen, sondern insbesondere auch neuartige SaaS-Lösungen für definierte Aufgaben bzw. Prozesse  oder für Teilgeschäftsbereiche. Einige aufgabenorientierte Angebote sind heute schon erfolgreich im Markt wie z. B. Lösungen für das Identitäts-Management, die Zollabwicklung, das Eventmanagement usw. Einfache und auf wesentliche Prozesse konzentrierte Anwendungen sind kundenfreundlich und damit für den Markterfolg wichtig.

    

Cloud-Technologie bietet Basis für Innovation
Die neuen Cloud-Technologien machen zudem neue intelligente Lösungsansätze möglich. Apps unterstützen Mobilität der User und bieten somit einen spürbaren Mehrwert für Kunden. Ein Thema der Zukunft ist selbstverständlich auch die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit (Collaboration) durch die Cloud. Wenn eine einzelne Lösung Bestandteil eines übergeordneten Eco-System wird, dann entstehen für den Kunden bisher nicht gekannte Mehrwerte durch Synergien.

Das Cloud-Business bietet also ganz neue Chancen für neue innovative Lösungen, die echten Nutzen und Mehrwert bieten und dabei gleichzeitig wirtschaftlich und flexibel sind. Das Angebot muss Kunden überzeugen und in aller Regel bestehende Lösungen verdrängen. Mein Fazit: Durch das richtige Lösungsangebot wird der spätere Erfolg verankert. Wer Erfolg will, der braucht die richtige Produkt-Strategie  und eine überzeugende Lösung.

Sie stehen in den Startlöschern und bringen bald eine neue Cloud-Lösung? Dann ist jetzt die Zeit die Grundlagen für den Geschäftserfolg zu legen. Wenn Sie einen Sparrings-Partner brauchen, mit dem Sie Ihre Produkt-Strategie besprechen können, dann lassen Sie uns sprechen. Sie erreichen mich unter 0160 / 5773344. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in der Cloud.

Kommentar hinterlassen