Mit dem SaaS-Modell wird die Marktnische attraktiv


 

Im traditionellen Software-Geschäft sind die Kosten für Vertrieb und Bereitstellung (Deployment) verhältnismäßig hoch. Für Marktsegmente mit kleinen Zielgruppen rechnet es sich in vielen Fällen nicht, einen klassischen Vertrieb und einen flächendeckenden Service aufzubauen. Nicht selten sind deswegen kleinere Softwareanbieter regional ausgerichtet und im Wirkungsgrad begrenzt, obwohl die Software mehr Geschäftspotential bietet. Genau hier durchbricht das SaaS-Modell bisherige Grenzen und bietet deswegen gerade in Marktnischen ausgezeichnete Geschäftschancen.

weiterlesen »